Pflegeanweisung für versiegelte Holzböden

Schonzeit:
Frische Versiegelungen erst nach 8-12 Stunden begehen. Bis zur Aushärtung der Versiegelung, ca. 14 Tage, den Boden schonend nutzen. Möbel vorsichtig einbringen, nicht schieben, noch keine Teppiche auslegen. Noch keine Reinigung mit Wasser vornehmen, nur saugen und fegen.

Pflege:
Die Erstpflege erst nach 14 Tagen durchführen (Fertigparkett sofort). Das Pflegemittel auf den staubfreien Holzboden unverdünnt mit einem fusselfreien Tuch oder Auftragegerät gleichmäßig auftragen (trockene Stellen vermeiden). Es braucht nicht eingerieben oder aufpoliert werden und ist in ca. 30-40 Minuten wieder begehbar.

Unterhaltsreinigung:
Der versiegelte Holzboden kann gesaugt, gefegt oder Nebelfeucht gewischt werden. Dem Wischwasser sollten nur neutrale Reiniger zugegeben werden, z.B. Spülmittel oder Parkett Cleaner. Bei Bedarf kann auch das Pflegemittel ca. 0,3 l auf 10 l Wasser zugesetzt werden. Bei stark beanspruchten Bereichen sollte das Pflegemittel pur aufgetragen werden (Überpflegung vermeiden). Der Cleaner ist auch zur Sprayreinigung mit speziellen Microfasermops geeignet. Im Schreibtischbereich Stuhlunterlagen oder besondere Lenkrollen verwenden.

Achtung ! Holz ist ein natürlicher Werkstoff. Auf gesundes Raumklima achten. Da Holz gerade in der Heizperiode durch Feuchtigkeitsverlust zum Schrumpfen neigt und dadurch Fugen entstehen, ist durch zusätzliche Luftbefeuchtung entgegen zu wirken. (etwa 55-65 % relative Luftfeuchtigkeit und ca. 20°C).

Wenn Sie diese Anweisungen befolgen, haben Sie lange Freude an Ihrem Boden.
Bei uns erhalten Sie geeignete Reinigungs- und Pflegesysteme. (Auch Versand).

Pflegeanweisung versiegelte Böden (PDF zum ausdrucken)